KLM Flug verfolgen & Flugplan

Über das hier eingeblendete Flugradar siehst Du alle Flugzeuge von KLM Airlines, welche in der Luft Weltweit sind. Mit einem Klick auf den Flieger kannst Du genauere Daten einsahen und die einzelnen Flugverbindungen prüfen.

Auf der Weltkarte befinden sich alle Flüge von KLm welche sich aktuell gerade am Himmel befinden. Da KLM Weltweit aktiv ist, solltest Du in die Karte hinein zoomen, um die Flugzeuge in Deiner gewünschten Umgebung besser anklicken zu können.

Flugstatus – Ankunft & Abflug Flugplan

Auf den Seiten von KLM kannst Du auch den aktuellen Flugstatus eines bestimmten Flugzeuges abfragen. Es ist unter verschiedenen Varianten möglich seinem Ziel näher zu kommen. Hier kann zum Beispiel die Flugnummer, der Ziel Flughafen oder Ankunft Flughafen eingegeben werden.

Das Formular ist sehr einfach und übersichtlich gehalten.

Wenn Du eine Flugnummer besitzt, so kannst Du in der ersten Zeile einfach die passende Nummer eingeben und erhälst alle Daten zu dem angegebenen Flug.

Eine weitere variante ist den Ziel und den Abflug Flughafen in den beiden unteren Zeilen anzugeben. Es werden beim tippen die verschiedenen Flughäfen eingeblendet. Wähle hier den passenden Flughafen aus und Du bekommst alle Flugzeuge auf der Route zur aktuellen Flugzeit angezeigt. Solltest Du dich vertippt haben oder es werden keine Flieger angezeigt, so erhälst Du eine Fehlermeldung auf der Seite.

Teste einfach bei Bedarf das Formular zur Flugplan Ausgabe.   

KLM Airline Flugstatus

 

Über KLM Royal Dutch als Fluggesellschaft

Die KLM Royal Dutch Airlines wurde bereits im Jahr 1919 als nationale Fluggesellschaft der Niederlande gegründet. Damit gehört die KLM (Koninkliijke Luchtvaart Maatschappij) weltweit zu den ältesten Fluggesellschaften, die noch unter ihrem ursprünglichen Gründungsnamen operieren.

Die KLM gehört in den Niederlanden zusammen mit

  • KLM-Cityhopper (Regionalfluggesellschaft mit europäischen Regional-und Zubringerflügen)
  • Martinair ( Frachtfluggesesellschaft)
  • Transavia (Charterflüge in europäische Städte und Urlaubsorte)
  • KLM Cargo (Vollfrachtflüge die aber unter eigenem Namen operiert)

zur Basis der KLM-Group.

Kooperationen und Bündnisse:

KLM Airtline AnkunftIm Jahr 2004 ging die KLM mittels eines Aktientauschs eine Kooperation mit mit der französischen Staatslinie Air France ein. Die Aktienmehrheit liegt mit 81 Prozent bei den Franzosen, was in den Niederlanden lange kontrovers diskutiert wurde. Mit der Fusion wurde der größte europäische Flugkonzern gebildet, der mit Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schipol zwei wichtige internationale Drehkreuze nutzen kann. Allerdings genehmigte die Internationale Flugaufsichtsbehörde den Zusammenschluss nur unter der Bedingung, dass diverse Slots auf die beiden Drehkreuze verteilt und die Frequenzen bestimmter Flugstrecken reduziert wurden.

Trotz der Kooperation firmieren die Fluglinien nicht unter der Bezeichnung Air France KLM, sondern operieren weiterhin unter ihrer eigenen Identität. Dennoch arbeiten die Carrier in folgenden drei wesentlichen Kerngeschäften zusammen:

  • Passagiergeschäft
  • Frachtgeschäft
  • Flugzeugwartungsdienste

Gleichzeitig mit der Fusion im Jahr 2004 wurde die KLM zusammen mit ihrem amerikanischen Partner Northwest Airlines Mitglied der Luftfahrtallianz Sky Team.
Zudem ist die KLM zusammen mit Air France, Alitalia sowie der amerikanischen Delta Air Lines an transatlantischen Joint Venture beteiligt. Damit bilden die Airlines das zurzeit größte branchenführende transatlantische Bündnis. Mit einer Flotte von rund 150 Flugzeugen und etwa 250 Transatlantikflügen können die Airlines des Bündnisses ihren Kunden ein dichtes Streckennetz zu attraktiven Tarifen bieten.

Flugziele der KLM

KLM Flugzeiten FlughafenZu den Ländern, die die KLM von Amsterdam aus anfliegt gehören:

  • Afrika
  • Asien
  • Europa
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Mittlerer Osten

In Deutschland werden folgende Flughäfen angeflogen:

  • Nürnberg
  • Berlin
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • München
  • Bremen

Flugziele in Österreich:

  • Wien
  • Graz

Flugziele in der Schweiz:

  • Zürich
  • Genf
  • Basel

Die Flotte der KLM

KLM FlugstatusDie KLM-Flotte besteht (Stand 2017 ) aus insgesamt 118 Flugzeugen (Boeing und Airbus) mit einem Durchschnittsalter von rund 11,3 Jahren. Im internationalen Sicherheitsränking, das jedes Jahr neu ermittelt wird, belegt die KLM mit einem Index von 0,010 den sechsten Platz. Lediglich das Alter der Flotte wurde bemängelt. Der KLM-Konzern hat 25 neue Maschinen bestellt.

Logo und Farbgebung der Flugzeuge

Das Logo der KLM ist eine hellblaue Krone über einem ebenso hellblauen KLM-Schriftzug auf weißem Hintergrund. Die Oberseite des Flugzeugs ist hellblau. In der Mitte befindet ein dunkelblauer Längsstreifen der den den oberen Bereich von dem unteren hellgrau gehaltenen Teil abgrenzt.Seit 2014 steht neben dem KLM-Zeichen am Rumpf der Maschine der Schriftzug „Royal Dutch Airlines“ .

KLM-Namen der Flugzeuge

Die KLM kennzeichnet die verschiedenen Flugzeugmodelle durch eine spezielle Namensgebung.
Airbus 330 Namen von bekannten Plätzen internationaler Städte
Boeing 737 Namen bestimmter Vogelarten
Boeing 747 Namen internationaler Hauptstädte
Boeing 777 Namen von Weltkulturerben
Boeing 787 Blumennamen

Kurzportrait KLM Royak Dutch Airline:

  • Gegründet: 7.Oktober 1919
  • Hauptsitz : KLM Amsterdam , Air France KLM Paris
  • Heimatdestination: Amsterdam-Shipol
  • Drehkreuz: Amsterdam-Shipol , Air France KLM Paris Charles de Gaulle
  • IATA-Code: KL
  • ICAO-Code:: KLM
  • IATA-Prefixcode: 074

Mitarbeiter: 31.876
Jahresumsatz: 9,8 Milliarden (Stand 2016)
Fluggäste: 30,4 Millionen
Allianzen: Sky Team
Bonusprogramm: Flying Blue