Info: Flughafen Nürnberg (Ankunft | Abflug | Parken)

Erfahren Sie alle Informationen zum Airport Nürnberg mit Flugplan und Flugstatus. Erhalten Sie über das Live Flugradar, Flugzeiten zum Start und zur Landung,  wo sie am besten parken können oder ob ein Hotel in der Nähe für Sie vorhanden ist.

Das Flugradar ist auf den Nürnberger Airport und die Umgebung eingestellt. Auf dem Radar sehen Sie nur Flugzeuge mit dem Ziel München oder dem Abflugort München Flughafen. Mit einem Klick auf ein Flieger erhalten Sie Auskunft über die Ankunft oder den Abflug der Maschine mit Ziel und Flugroute in Echtzeit.

Flughafen Nürnberg Ankunft & Abflug

In den beiden Listen sehen Sie welche Flüge im nächsten Zeitfenster starten oder landen. Falls Ihr zu beobachtender Flug außerhalb der voreingestellten Zeiten liegt, so ändern Sie bitte die Zeitspanne, um die Flüge anderer Abschnitte zu sehen. In den Tabellen finden Sie die Flugnummer, die Fluggesellschaft, den Abflug Flughafen, Den Ziel Flughafen, die Ankunft oder den Abflug, sowie den aktuellen Flugstatus ( Unterwegs|Erwartet|Gelandet|Verspätet|Ausgefallen)


Flughafen Nürnberg Ankunft

alle heute ankommenden Flugzeuge und gelandete

Flughafen Nürnberg Abflug

alle heute abfliegenden Flugzeuge mit Flugstatus


Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ – internationales Drehkreuz der Metropolregion Nürnberg

Mit Eröffnung 1955 gehört der Flughafen Nürnberg zu den jüngeren Airports in der Geschichte des deutschen Flugverkehrs. Dennoch hat er sich bis heute zu einem der am schnellsten wachsenden Flughäfen im bundesdeutschen Durchschnitt entwickelt.

Durch Umbauten und Erweiterungen ist die technische Ausstattung aller Gebäude und Anlagen auf dem Flughafengeländer sehr modern. Der gute Zuspruch durch Passagiere erklärt sich ebenso mit einem Flughafenkonzept, zu welchem Veranstaltungen und zahlreiche Shopping- bzw. Übernachtungsmöglichkeiten gehören. Wirtschaftlich hat der Nürnberg Airport seine vorübergehend schlechte Situation längst überwunden.

Parken am Flughafen Nürnberg

Wer mit dem Auto unterwegs ist und möglichst Stressfrei in den Flieger zusteigen möchte, für den bietet sich ein Parkplatz direkt am Flughafengelände an. In Nürnberg bietet sich auch diese Variante gerade für Menschen im Tagesgeschäft. Urlaubsreisende können auf einen günstigeren Parkplatz mit Transfer zurück greifen.


Airparks Parkplatz buchen

P12 Airparks Parkplatz Flughafen
Flughafenstr. 100
90411 Nürnberg

  • Transfer nicht nötig
  • 8 Minuten Fußweg zum Terminal
  • Beleuchtet und regelmäßige Kontrollen vorhanden

Airparks Parkplatz Flughafen
Thurn-und-Taxis-Straße 20,
90411 Nürnberg

  • Transfer mit Shuttle ca 7 Minuten
  • Wartezeiten auf den Shuttle bis zu 25 Minuten
  • eingezäunt, kontolliert und beleuchtet

Jetzt alle Details bei Airparks Nürnberg ansehen


Technische Details zum Flughafen Nürnberg

Trotz enormer jährlicher Passagierzahlen ist der Nürnberg Airport noch nicht an der Grenze seiner Kapazitäten angelangt. Grundsätzlich bietet diese technische Ausstattung zeitgemäße Sicherheit und Komfort für die Fluggäste aus aller Welt:

  • Auf der 2,7 Kilometer lange und 45 Meter breite Start- und Landebahn können alle Flugbewegungen von Verkehrsflugzeugen ausgeführt werden. Einzig für den Anflug von Großraumflugzeugen mit einer Spannweite über 65 Meter reichen die Abmessungen der Bahn nicht aus.
  • Bis 1992 gab es für die Komplettabfertigung aller Passagiere auf dem Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“ nur ein Passagierterminal für damals höchstens 2,8 Millionen Fluggäste pro Jahr. Da dies nicht mehr ausreichte, wurde die Abflughalle Zwei mit fünf Fluggastbrücken und insgesamt sechs Abstellpositionen in Gebäudenähe ausgebaut. Die Abfertigung von Luftfracht erfolgt im Frachtterminal CNN (Cargo Center Nürnberg).
  • Um das Wohl von Fluggästen, die Sicherheit am Boden sowie die Abfertigung der Luftfracht kümmern sich derzeit über 4.000 Beschäftigte.
  • Eine Besonderheit ist der Tower des Flughafens Nürnberg. Er gilt aufgrund seiner Höhe und Architektur als Wahrzeichen des Airports. Vom Bodenbereich mit Flugsicherung und Anflugkontrolle sowie dem gläsernen Bürotrakt können Besucher nach oben in die gläserne Aussichtskanzel mit weitem Blick über Flughafengelände und Stadt gelangen.

Fluggesellschaften und Flugziele

Flughafen Nürnberg AnkunftEin wichtiger Wirtschaftsfaktor für den Umsatz des Flughafens Nürnberg war bis ca. 2014 die Fluggesellschaft Air Berlin. Als diese durch Insolvenz ausfiel, begannen unter anderem Germanwings und Ryanair damit, ihre Präsenz zu erweitern.

Derzeit fliegen diese und weitere Fluggesellschaften vor allem Linienziele in Deutschland und Europa an. Nach Israel, zu den Kanarischen Inseln und nach Ägypten findet ausschließlich Charterflugbetrieb statt. Momentan bietet keine der Fluggesellschaften vom Flughafen Nürnberg aus Langstreckenflüge zu anderen Kontinenten an. Im Zuge geplanter Umstrukturierungen und Erweiterungen soll sich dies langfristig allerdings wieder ändern.

Aktuelles über den Flughafen Nürnberg

Im Mövenpick Hotel Airport Nürnberg, im acomhotel Nürnberg, dem Hotel Alpha oder Hotel Cristal finden Fluggäste komfortable Übernachtungsmöglichkeiten. Um diese nutzen zu können, erfolgt die Anreise am besten über diese Wege:

  • Reisende mit dem eigenen Fahrzeug gelangen über die A3, A6, A9 und A73 aus allen Richtungen direkt zum Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“. Nähere Zufahrten sind von der B2, B4, B8 und B14 möglich. Zum Parken während einer Flugreise stehen überdachte Parkhäuser und offene Stellflächen für Kurz- und Langzeitparker bereit.
  • Schienenverkehr findet zum und vom Airport vom Hauptbahnhof Nürnberg aus per U-Bahn in 12 Minuten Fahrtzeit statt. Es fahren bei enger Taktung die Linien U1 (Rathaus und Busnetz Fürth) und U2 (Nürnberger Innenstadt).
  • Die Buslinien 30 und 33 verkehren regelmäßig zwischen dem Flughafen Nürnberg und den Städten Erlangen sowie Fürth.
  • Noch bequemer ist die An- und Abreise mit dem Taxi vom Taxistand vor der Ankunftshalle oder mit dem flughafeneigenen Limousinenservice. Die Vermietfirmen Europcar, Avis, Sixt und Hertz betreiben direkt bei der Ankunftshalle Flughafenfilialen.

Wirtschaftliche Lage

Flughafen Nürnberg von obenSeit Eröffnung des Flughafens Nürnberg war die wirtschaftliche Lage gut mit einer kontinuierlichen Wachstumstendenz. Mit dem Wegbruch der Fluggesellschaft Air Berlin musste allerdings sehr kurzfristig umdisponiert werden.

Statt aber selbst in Schieflage zu geraten, schaffte es der Nürnberg Airport mit Stand 2017 wieder in grüne Gewinnzahlen. Dies zeigt ein zeitgemäßes Management der Betreibergesellschaft und machte inzwischen den Flughafen zu einem der am schnellsten wachsenden Flughäfen Deutschlands. Trotz dieses Engagements bemühen sich die Betreiber gleichzeitig um den Erhalt und die Wiederherstellung der Umwelt in der Nähe des Flughafengeländes. Ein gutes Beispiel solcher ökologischen Ausgleichsmaßnahmen ist die Renaturierung des Bucher Landgrabens direkt vor dem Gelände.